Menu

ASTRID S

ASTRID S

16.10.2017 - Köln

PARTY´S OVER WORLD TOUR

Der neue Stern Norwegens mit der glasklaren Stimme
ASTRID S gibt Tourdebut in Deutschland
 
Sie gehört zu den Shootingstars von Norwegen und wird zurecht als neues Pop-Phänomen gehandelt:
Die Rede ist von Astrid S, die gerade im Turbotempo dabei ist, über die Heimatgrenzen hinaus für Furore zu sorgen! Mit ihrer jüngst erschienenen, gleichnamigen EP überzeugt die 19-jährige Sängerin und Songwriterin mit einer einzigartigen, glasklaren Stimme und selbst komponierten Songs, die unter die Haut gehen. Eine gelungene Kombination aus poppigen Refrains und elektronischen Arrangements, bei der ihr hochkarätige Produzenten und Songwriter zur Seite standen, darunter Robert Habolin (ZaraLarsson), Emily Warren (5 Seconds of Summer, OMI) Nick Ruth (Nick Jonas, Ellie Goulding, Wiz Khalifa) sowie Max Martin Studios, MAG, Lindy Robbins (Jason Derulo, Demi Lovato) und Julia Michaels (Gwen Stefani u.a.).

Astrid Smeplass aka Astrid S stammt aus Berkåk, einem nicht mal 1000-Seelen Dorf in Norwegen. Schon mit sechs Jahren vertrieb sie sich die langen und dunklen Winter Skandinaviens mit dem Musizieren, lernte zuerst Klavier, später noch Flöte und Gitarre. Als Teenager war es dann an der Zeit, eigene Songs zu schreiben. Mit 16 Jahren dann folgte die Teilnahme an der norwegischen Version von Pop Idol. Dort beeindruckte sie mit ihrer Stimme und ihrer Präsenz nicht nur die Zuschauer sondern auch die Vertreter der skandinavischen Label-Landschaft. Mit ihrer ersten Single „2AM“ erreichte sie mittlerweile 5-fach Platin in Norwegen und knackte 100 Millionen Streams weltweit auf Spotify, ihre erste Clubtour in Norwegen war ausverkauft. Kollaborationen mit Künstlern wie Shawn Mendes und Avicii sowie angesagten Produzenten wie Matoma, deren gemeinsame Single Running Out“ auch bereits mehr als 50 Millionen Streams auf Spotify vorweisen kann, eine Nominierung für den Norwegischen Grammy und
Auszeichnungen, darunter auch ein gewonnener MTV Europe Music Award als Bester Norwegischer Act unterstreichen ihren Erfolg.

Spotify feiert Astrid S als ‚Nordic Spotlight Artist 2016‘, sie wird von den Medien hoch gehandelt, so schrieb das Nylon Magazine über sie als „Norway’s next great pop export“. Nachdem sie im Frühjahr Troye Sivan auf seiner Europatour als Support begleiten und ihre erste (ausverkaufte) Headliner-Show in UK spielen durfte, ist die zauberhafte Dame nun in den Startlöchern für zwei erlesene Konzerte in Deutschland.  

Additional Info