Ich willige ein

Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies um die Seite zu nutzen. Mehr erfahren

    

16.01.2019, Köln
Fuck Penetration!

Jens Friebe

TICKET BESTELLEN

Location: Subway   
Aachener Str. 82-84, 50674 Köln
Einlass: 20:00 Uhr
Beginn: 21:00 Uhr
Ticket Preise: 16,00 € zzgl. Gebühren
Jens Friebe     

>> Termin speichern
>> Download Pressekit

Jens Friebe hat es wieder getan!

Er hat sich schon wieder einen unschlagbaren Album-Titel ausgedacht. Nach dem famosen „Das mit dem Auto ist egal, Hauptsache dir ist nichts passiert” und dem nicht weniger fantastischen „Nackte Angst zieh dich an wir gehen aus” folgt nun Anfang November knapp und zeitlos präzise: „Fuck Penetration”

Wie der Titel andeutet, ist Jens Friebes sechstes Album sein britischstes geworden. Mehr als die Hälfte seiner Texte sind in englischer Sprache verfasst. Es ist ein Album, dass den Menschen in seiner ganzen merkwürdigen Gestalt zeigt: Zum Größten und Schönsten fähig, aus bekannten wie unerklärlichen Gründen aber immer irgendwie gekränkt und allzeit bereit, seine Mitmenschen zu demütigen. Doch Friebe ist kein Nihilist, sondern ein Humanist, der an die Power der Diva und des Pop glaubt. Und so ist „Fuck Penetration” nicht weniger als eine bunte, wilde Revue, in der sich Friebe durch ein Programm singt, das für seine Verhältnisse nahe an den Siebzigern gebaut ist. Die galahhafte Melancholie Scott Walkers hört man ebenso raus, wie Two Tone, Disco oder Glam-Rock: Something/Anything goes. Beliebig wird es dabei zum Glück nicht einen Augenblick. Auf Tour wird er begleitet von Pola Schulten (Zucker) an Gitarre und Synths, Chris Imler (Die Türen, Der Mann, Chris Imler) am Schlagzeug und Andi Hudl (Mondo Fumatore) am Bass.

Fotos:


Videos:



INFOS

Ticketbestellung für Menschen mit Behinderung

Inhaber eines Behinderten-Ausweises, in dem die Erfordernis einer Begleitung eingetragen ist, erhalten die Begleiterkarte für unsere Veranstaltungen...
>> mehr Infos << 

Kinder- und Jugendschutz bei unseren Veranstaltungen

Wir freuen uns, dass auch Jugendliche unsere Veranstaltung besuchen und stellen uns daher - wie es vom Gesetzgeber gefordert wird...
>> mehr Infos << 

NEXT EVENTS

Paul Heaton

Support: Matthew Austin

27.06.2019 - Köln

Eddie Vedder

Support: Glen Hansard

30.06.2019 - Düsseldorf

Thom Yorke

Support: Andrea Belfi

02.07.2019 - Köln

Janelle Monáe

09.07.2019 - Köln

30/70

Support: Black Friction

10.07.2019 - Köln

Die Toten Hosen

12.07.2019 - Düsseldorf

Die Toten Hosen

13.07.2019 - Düsseldorf

Die Toten Hosen

14.07.2019 - Düsseldorf