Ich willige ein

Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies um die Seite zu nutzen. Mehr erfahren

         

18.03.2017,

Us the Duo


Location:   
,
Einlass: Uhr
Beginn: Uhr
Ticket Preise: € zzgl. Gebühren
Us the Duo

18.03.2017 - Köln

Nachholtermin!

„Die geplanten Shows mit  US THE DUO wurden vom Oktober 2016 aufgrund unvorgesehener Verschiebungen im internationalen Tourneeplan der Künstler auf März 2017 verschoben.

Der neue Termin in Köln ist es der 18.03. im Gebäude 9, NICHT im Gloria Theater - Tickets behalten ihre Gültigkeit."

------------------------------

Das Ehepaar Carissa und Michael Alvarado aus Los Angeles kann sich durchaus mit einer Pioniertat in der Musikgeschichte rühmen: Das Folk Pop Duo gilt als erste Band, die aufgrund ihrer Präsenz auf der Plattform Vine.co einen Vertrag mit einer Major Plattenfirma erhielt. Und die diesen Vertrag nach nur einem Album wieder löste, um fortan unabhängig über ihre Geschicke zu bestimmen. Das Ergebnis in Form ihres dritten Albums heißt ›Just Love‹ und zeigt, dass Us The Duo endgültig angekommen sind mit ihrer musikalischen Vision: gefühlvoller Soulpop, mit HipHop und Jazz Anleihen.

Carissa und Michael, die 2012 ihr selbstkomponiertes Debut ›Us‹ veröffentlicht hatten, wollten für ihr zweites Album ›No Matter Where You Are‹ mehr erreichen, als über ihren Youtube Kanal möglich zu sein schien – sie hatten bereits zwar respektable 300.000 Abonnenten, aber dennoch das Gefühl, nicht richtig weiter zu kommen. Ihren Vine Account hatten die beiden zunächst sporadisch bespielt – stets mit dem Gefühl, dort unbedingt etwas Witzig es posten zu müssen, was ihnen als Nicht-Comedians nicht unbedingt leicht fiel.

So kamen sie eines Tages in 2014 auf die Idee, sechssekündige Coverversionen aktueller Charthits dort einzustellen – und dabei immer nur die Hälfte ihrer Gesichter zu zeigen – quasi als ›Markenzeichen‹ mit Wiedererkennungswert. Das lief gut an, aber richtig ab ging es Mitte Dezember 2014, als sie ihre Version von The Neighbourhoods ›Sweater Weather‹ einstellten, auf die einflussreiche Viner aufmerksam wurden und wiederum über ihre Accounts re-vineten.

Ab da hieß es anschnallen für die beiden, denn die Followerzahlen schossen himmelwärts. Im Januar 2015 waren es bereits 1,5 Millionen, was Us The Duo nicht nur auf den Radar von Buzzfeed und Business Insider brachte, sondern auch einen Slot in der TV Show ›Good Morning America‹ und infolgedessen ihren Deal mit der Universal Tochter Republic Records, die ›No Matter Where You Are‹ wieder-veröffentlichten. Inzwischen können Us The Duo auf über 5 Millionen Follower zählen und sind in den USA längst zu einem übergreifenden Medienphänomen geworden.

Rückblickend beurteilt Michael den Entstehungsprozess ihrer drei Alben so, dass ihr Debut eine Findungsphase war, sie auf ›No Matter Where You Are‹ gewissermassen ein Folk-Gewand ›anpro-bierten‹, was ihnen im Rückblick jedoch zu limitiert für ihre persönlichen Ausdrucksmöglichkeiten und Fähigkeiten erschien, um für ›Just Love‹ für sich ein Gefühl des musikalischen Angekommen-Seins zu verorten. Der Schritt, dieses Album wieder ohne eine große Plattenfirma im Rücken zu machen, ohne Releasepläne und Abgabedaten, stellte sich für Carissa und Michael als goldrichtig heraus und spiegelt sich auch in jeder Hinsicht auf dem Album wieder. Spontaneität, Ehrlichkeit und Direktheit sind auf ›Just Love‹ definitiv King.

»Die Idee war, die Platte so organisch und reduziert wie nur irgend möglich aufzunehmen, um den Songs Raum zum Atmen zu lassen – keine Synthies, keine Samples, nur wir alle in einem Raum« erinnert sich Michael. »Wir wollten, dass die Songs Momentaufnahmen sind, die durch das gemeinsame Zusammenspiel mit unserer kleinen Band in dem Augenblick festgehalten werden, in dem sie entstehen«. So eine Herangehensweise setzt große musikalische und handwerkliche Könnerschaft voraus, denn fast wichtiger als das, was letztlich auf Band landet, ist meistens das, was NICHT gespielt wird. So war der Aufnahmeprozess durchaus ein großes Wagnis – aber: Experiment mehr als geglückt. Ein Album voller Seele, in das Carissa und Michael alles gesteckt haben, was sie in ihrer bisherigen Laufbahn erlebt und gelernt haben.

Wir freuen uns, dass Us The Duo nach ihrer Welttournee als Support ihrer Freunde von Pentatonix nun auf eigene Rechnung auf Deutschlandtour kommen!

 




INFOS

Ticketbestellung für Menschen mit Behinderung

Inhaber eines Behinderten-Ausweises, in dem die Erfordernis einer Begleitung eingetragen ist, erhalten die Begleiterkarte für unsere Veranstaltungen...
>> mehr Infos << 

Kinder- und Jugendschutz bei unseren Veranstaltungen

Wir freuen uns, dass auch Jugendliche unsere Veranstaltung besuchen und stellen uns daher - wie es vom Gesetzgeber gefordert wird...
>> mehr Infos <<