Ich willige ein

Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies um die Seite zu nutzen. Mehr erfahren

         

02.07.2016,

Cyndi Lauper


Location:   
,
Einlass: Uhr
Beginn: Uhr
Ticket Preise: € zzgl. Gebühren
Cyndi Lauper

02.07.2016 - Köln

 

Mit Time After Time katapultierte sich CYNDI LAUPER 1983 auf die Landkarte der Weltstars und erreichte mit dem dazu gehörigen Debüt-Album She’s So Unusual eine

Goldauszeichnung in Deutschland. Weitere Hits wie Girls Just Want To Have Fun , She Bop , All Through The Night , True Colors und Change Of Heart festigten ihren Ruf als

herausragende Pop-Künstlerin. Mit ihrem elften Album Detour , dem ersten, das sie für Sire Records aufgenommen hat, wendet sich die mehrfach mit Grammy, Emmy und Tony ausgezeichnete Sängerin, Songwriterin und Schauspielerin nun ihren Country-Wurzeln zu – und hat dafür hochkarätige Kollegen ins Studio eingeladen. Detour erscheint rechtzeitig zum Beginn der warmen Jahreszeit im Mai 2016.

 

Fünf Songs des Albums wurden auch in Deutschland Charthits, darunter Time After Time

(#6), Girls Just Want To Have Fun (#6) und She Bop (#19). Die Die Jahre davor war sie mit

Coverbands quer durch die USA getourt, erregte mit ihren schrillen Bühnenoutfits überall Aufsehen und formierte Ende der 70er Jahre die Band „Blue Angels“, mit der sie sich stilistisch bereits dem Sound der späten 50er und frühen 60er Jahre widmete. Größere Erfolge stellten sich allerdings erst ein, als der Clip zu Girls Just Want To Have Fun ein MTVHit wurde und als stilprägend in die Geschichte des Musik-TVs einging. Mitte der Achtziger war sie kurzzeitig eng mit der WWF verbunden und managte den weiblichen Wrestling-Star Wendi Richter. 1986 veröffentlichte sie das zweite Album True Colors , dessen Titelsong es bis auf Platz 1 der US-Charts schaffte. 1988 lieferte mit der Hauptrolle im Film Vibes ihr Schauspieldebüt ab, bevor sie 1989 das dritte Album A Night To Remember einspielte, für das sie die meisten Songs selbst schrieb.

 

2016 kommt Cyndi Lauper endlich wieder nach Deutschland. Tickets für Cyndi Lauper im Vorverkauf hier und an allen bekannten Vorverkaufstellen sichern.

 

Juli 2016 

02.07.2016 – Köln – E-Werk

 




INFOS

Ticketbestellung für Menschen mit Behinderung

Inhaber eines Behinderten-Ausweises, in dem die Erfordernis einer Begleitung eingetragen ist, erhalten die Begleiterkarte für unsere Veranstaltungen...
>> mehr Infos << 

Kinder- und Jugendschutz bei unseren Veranstaltungen

Wir freuen uns, dass auch Jugendliche unsere Veranstaltung besuchen und stellen uns daher - wie es vom Gesetzgeber gefordert wird...
>> mehr Infos <<