Ich willige ein

Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies um die Seite zu nutzen. Mehr erfahren

         

11.10.2018, Köln

Kiddo Kat


Location: YUCA   
Bartholomäus-Schink-Straße 65, 50825 Köln
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Ticket Preise: 14€ zzgl. Gebühren
Kiddo Kat       

11.10.2018 - Köln

PIECE OF CAKE TOUR 2018

Ihre Coverversion von Prince' ›Kiss‹ in der Frankfurter U-Bahn ist der virale Hit dieses Frühjahrs! 74 Millionen Views auf Facebook, weitere 1,2 Millionen auf Youtube, Einladungen in Talk Shows, Titelblätter in deutschen Tageszeitungen - die klassische Overnight- Sensation? Erst mal der Reihe nach.

Denn das alles ist nicht der Zufall, nach dem es auf den ersten Blick vielleicht aussehen mag. Von Gitarristin, Sängerin und Songwriterin Kiddo Kat hätten wir ohnehin noch gehört – jetzt nur eben etwas schneller. Zwischen Boxentürmen steht eine blonde schlanke Frau, mit einer kirschroten Gibson Flying V Gitarre um den Hals, so wie man sie von Jimi Hendrix oder Lenny Kravitz kennt. Nur klingt das, was sie der Rockgitarre entlockt verdammt funky und »groovt dabei wie Nile Rodgers«, sagt einer, der es wissen muss: der bekannte Produzent Frank Peterson. Dabei grinst sie verschmitzt und spielt mit einer lässigen Selbstverständlichkeit, als ob sie nie etwas anderes gemacht hätte.

Kiddo Kat vereint beides, das Spielkind, das vor ungebremster guter Laune und Energie strotzt, und die rotzige Cool Cat mit dem Groove im Nacken. Jeder Song glitzert wie eine Discokugel und ist eine Liebeserklärung an den Funk und dam an alles was seit James Brown bis Janelle Monáe Publikum aus den Stühlen und auf die Tanzfläche getrieben hat.

Aus dem Schoße der dreckigen Hauptstadt zieht die charismatische Powerlady 2014 nach Hamburg, um dort mit Produzenten wie Frank Peterson (Sarah Brightman, Gregorian) und Thorsten Brötzmann (Amy Macdonald, No Angels, Ace of Base) zusammenzuarbeiten und eine Liveband aus erstklassigen Musikern zusammenzustellen.

Im März 2016 erschien Kiddo Kats erste EP ›Why am I so Funky?!‹, die in Eigenregie gemeinsam mit befreundeten Musikern in liebevoller Detailarbeit produziert und aufgenommen wurde.

Nachdem nun ganz Deutschland weiß, wer Kiddo Kat ist, präsentiert sich die Wahlhamburgerin nun im Juni erstmals mit ihrer Band auf den Bühnen der Republik.




INFOS

Ticketbestellung für Menschen mit Behinderung

Inhaber eines Behinderten-Ausweises, in dem die Erfordernis einer Begleitung eingetragen ist, erhalten die Begleiterkarte für unsere Veranstaltungen...
>> mehr Infos << 

Kinder- und Jugendschutz bei unseren Veranstaltungen

Wir freuen uns, dass auch Jugendliche unsere Veranstaltung besuchen und stellen uns daher - wie es vom Gesetzgeber gefordert wird...
>> mehr Infos <<