Ich willige ein

Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies um die Seite zu nutzen. Mehr erfahren

         

01.02.2017,

Línt


Location:   
,
Einlass: Uhr
Beginn: Uhr
Ticket Preise: € zzgl. Gebühren
Línt

01.02.2017 - Düsseldorf

Tour 2017

„Three, two, one…“ langsam startet der Sound, dann hebt er ab. Hypnotisch dröhnen rhythmische Arrangements aus sphärischen Weiten und treiben kleine Impulse über die Ohren in den Körper.


Die Verbindung aus Schönheit, Wucht und gleichzeitiger Schwerelosigkeit im Genre Post-Rock gehört zu dem erhabensten und explosivsten, was die Musik zu bieten hat. Jüngst stellten das zum wiederholten Male die wunderbaren Explosions In The Sky auf deutschen Bühnen unter Beweis.
Der Klang des norwegischen Sextetts Línt ist ähnlich orientiert. Als weitere Einflüsse nennen sie selbst die Schotten Mogwai sowie die Isländer Sigur Rós.


Wie bei Letzteren legt sich auf dem Debüt-Album von Línt (“Then They Came For Us“, VÖ: 11.11.2016 auf popup-records) meist ein schwereloser Gesang über die geduldigen Soundwelten. Auffällig, prägend und fast schon ungewöhnlich in dieser Nische sind außerdem extrem eingängige Melodien.

So auch auf der vorliegenden, ersten Single “Trips“, die trotz der Länge in der Albumversion sehr kurzweilig und mitreißend wirkt. (Dennoch wurde eine Radioversion in halber Spieldauer geschnitten.)
“Trips“ repräsentiert sehr gut das kommende Album, welches vom Dänen Brian Batz (Sleep Party People, Scarlett Chives) produziert und gemixt wurde und in Norwegen bereits im April 2015 erschien.
Es zeichnet sich durch eine moderne Konzeptualität aus, die von der Liebe der Band zum Film rührt. So spielten sie unter anderem Stummfilm-Konzerte und sorgen auch bei regulären Konzerten für ein visuelles Erlebnis.

Hierauf darf man sich auch hierzulande bereits freuen, denn im Anschluss an die Album-Veröffentlichung kommen nun die ersten Live-Gigs!




INFOS

Ticketbestellung für Menschen mit Behinderung

Inhaber eines Behinderten-Ausweises, in dem die Erfordernis einer Begleitung eingetragen ist, erhalten die Begleiterkarte für unsere Veranstaltungen...
>> mehr Infos << 

Kinder- und Jugendschutz bei unseren Veranstaltungen

Wir freuen uns, dass auch Jugendliche unsere Veranstaltung besuchen und stellen uns daher - wie es vom Gesetzgeber gefordert wird...
>> mehr Infos <<